Skip to main content
de_DE en_US

5 x 500 g El Puente Schwarze Quinoa

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. November 2019 10:53

EL PUENTE ist eine Organisation des partnerschaftlichen Welthandels, die mit ihrer Förderung von Kleinbetrieben und Genossenschaften in der südlichen Erdhalbkugel, die Kluft zwischen den reichen und den sogenannten Entwicklungsländern verringern möchte.

Quinoa aus Bolivien
Quinoa (Chenopodium quinoa) ist eine der ältesten bekannten Kulturpflanzen. Sie ist im eigentlichen Sinne kein Getreide, sondern gehört zur Familie der Gänsefußgewächse. Zentren des heutigen Anbaus sind Peru und Bolivien, in kleineren Mengen wird sie in Ecuador und Kolumbien angebaut. Fast sämtliche deutsche Importe stammen aus Bolivien.

 

  • Neben der bekannten weißen Quinoa gibt es noch weitere wertvolle Sorten wie die rote und schwarze Quinoa. Als neue Bereicherung des Speiseplans entsprechen sie dem Nährwert der weißen Quinoa und enthalten ebenfalls fast 15% Eiweiß

 

Ernährungsphysiologische Aspekte
Die Aminosäurezusammensetzung des Quinoa-Eiweißes ist optimal: Quinoa enthält als einziges „Getreide“ alle essentiellen Aminosäuren – einzigartig ist der hohe Lysingehalt. Da die Körner kein Gluten enthalten, können auch Zöliakie-Kranke das Getreide verwenden – es hat einen leicht nussigen Geschmack. Mit 5 g Fett pro 100 g enthält Quinoa zwei bis drei Mal so viel Fett wie Weizen, dabei vor allem ungesättigte, langkettige Fettsäuren. In der Schale des Korns sind natürliche Bitterstoffe enthalten (Saponine), die blutverdünnend wirken. Meist werden die bitterstoffreichen Außenschichten des Samens im Ursprungsland mit mechanischen Methoden entfernt.

Nährwert: 100 g Quinoa enthalten 13.8 g Eiweiß, 60.8 g verwertbare Kohlenhydrate und 5 g Fett (343 kcal/ 1437 kJ)

Zubereitung: Quinoa sollte vor dem Verzehr gut gewaschen werden. Quinoa dient als Beilage oder Zugabe in Suppen und Eintöpfen: Das Korn wird wie Reis gekocht – man nimmt die dreifache Menge Wasser – und dann nach belieben süß oder salzig zubereitet. Die Kochzeit beträgt eine Viertelstunde.

 

Info: Von einer Zubereitung als Säuglings- und Kleinkindnahrung ist wegen der Bitterstoffe abzuraten

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. November 2019 10:53